Popeline

Der Begriff Popeline entstand im 15 Jahrhundert aus dem französischen Wort „papelaine“. Popeline-auch Leinwandbindung genannt, wird abwechselnd ein Kettfaden mit einem Schussfaden gekreuzt so entsteht ein feines Gewebe ,ideal für alle Art von Hemden und Blusen.

Bei der Webart für Popeline-Stoffe werden doppelt so viele Kett und Schussfasern verwendet, zuerst werden sie übereinander dann untereinander verwebt.

Durch diese enge Webart bekommt die Oberfläche einen seidigen Glanz.

Früher wurde Popeline meist aus reiner Baumwolle hergestellt, heute verwendet man eine Reihe verschiedener Garne um den Stoff strapazierfähiger zu machen.

So ist Popeline ein sehr dicht-gewebter Stoff, der sich durch einen festen Griff kennzeichnet.

Die Webart Popeline kann aus Baumwolle, Wollfasern Seide und Viskose hergestellt werden. Es ist ein dichtes Gewebe, auch Leinwandbindung genannt,welcher mit einem stärkeren Schussfaden im Webstuhl quer zum Kettfaden liegt, dadurch entsteht eine leicht Querrippen Optik und ist äußerst strapazierfähig.

Eine von vielen möglichen Webarten ist im Französischen mit Fil-a-Fil, übersetzt Faden an Faden ,so entsteht ein schimmernder Glanz.

Beispiele für Textilien welche aus Popeline gefertigt werden

Popeline ist ein enorm strapazierfähiger Stoff welcher für Textilien verschiedenster Art geeignet ist.

Herrenhemden:

Hochwertige Hemden werden aus 100% Baumwolle in der Webart Popeline gefertigt, sie bieten einen hohen Tragekomfort sind atmungsaktiv und absorbieren hervorragend die Feuchtigkeit.

Durch den leichten seitigen Glanz lässt sich dieses Hemd gut mit einem Sakko und Krawatte kombinieren ist aber auch für den Freizeitlook mit lässiger Jeans geeignet.

Damenblusen:

Elegante Blusen für die Frau von heute, sind aus einen leichten fließenden Stoff, hier ist Popeline genau das Richtige. Der Stoff hat durch seine Leinwandbindung eine leichte und feine Rippenstruktur, ideal für eine Sommerbluse mit phantasievollem Druckdesign und garantiert beste Hautverträglichkeit.

Weitere Beispiele für die Verwendung von Popeline: Kleider, Röcke, Jacken

Pflegehinweis Baumwollmischgewebe

Baumwollmischgewebe sollte max. bei 40° gewaschen werden, höhere Temperaturen können zu Knitterfalten führen, die sich nicht mehr weg bügeln lassen.

Nicht Trockner geeignet, kein Bleiche verwenden.