Polyester

Polyester bestehen aus Polyethylenterephthalat (PES),sie  werden den Polymeren untergeordnet und zu den Chemiefasern verarbeitet . Eine ihrer wichtigsten Eigenschaften ist die Wärmeeindämmung. Das Polyester ist äußerst geschmeidig und verfügt über eine extrem schnelle Trocknungsfähigkeit, da die Fasern über einen minimalen Durchmesser verfügen. Ein weitere Punkt ist, dass das Textil Polyester  über eine hohe Wetterbeständigkeit verfügt,  zumal es der ständigen Aussetzung von Licht stand hält. Nicht zu vergessen ist, dass unsere Sportkleidung zu einem sehr hohen Anteil aus Polyester gewonnen wird, da dieses Textil kaum Wasser bzw. Schweiß aufnimmt. Die Flüssigkeit wird quasi absorbiert.  Auch wenn man Materialen aus PTE scheuern bzw. knittern möchte ist man hier an der falschen Stelle, es behält seine Form solange es geht.

Doch was muss ich bei der Pflege meiner Textilien aus Polyester beachten? 

Es sind nicht viele Dinge, die zu beachten sind, da Polyester extrem pflegeleicht ist, nicht nur aus diesem Grund greifen auch Männer immer häufiger zu Kleidung aus Polyester.

Zum einen sollte man sein Kleidungsstück aus Polyester auf keinen Fall (zu heiß) bügeln, da es sonst sehr schnell Feuer fangen kann oder zu schmelzen starten beginnt. Wobei Stoffe aus Polyester diese Prozedur noch nicht einmal nötig hätten. Dies ist eines der häufigsten Anfängerfehler, doch damit dieser oder Weitere nicht eintreffen, klären wir sie hier auf.

Des Weitern ist Polyester unter dem Gesichtspunkt Feinwäsche zu waschen, aber unter keinen Umständen darf es dem Trockner ausgesetzt werden, da es mit Sicherheit das Ende für ihr geliebtes Textil bedeuten wird. Deshalb darf die Temperatur mit der das Textil in Berührung kommt nicht über 40 Grad Celsius steigen. Der Trockner ist hier also nicht nötig, da Kleidung aus Polyester in Rekordzeit trocken wird.

Nicht zu vergessen ist  ein Nachteil für  der  Polyester für Frauen, nämlich die elektrostatische Aufladung durch die Kleidung. Vor allem Frauen mit langen Haaren werden mit diesem Übel früher oder später in Kontakt kommen. Das einzige was dann noch hilft ist ein streng nach oben gebundener Zopf oder etwas Wasser. 

Doch nicht nur Damen- , Herren- und Sportkleidung wird aus Polyester gewonnen, sondern auch Textilien zum Putzen und Schlafen.

Zusammengefasst kann man sagen, dass es sehr sinnvoll ist seine Kleidung bzw. Textilien aus Polyester zu kaufen, wenn man es einfach und pflegeleicht mag, aber trotzdem nicht auf Qualität verzichten möchte.Aus diesem Grund werden bereits heute über die Hälfte unserer Textilien aus Polyester hergestellt.